Mittwoch, 13 Mai 2020 07:37

Welpenprägungstage ab Juni 2020 im Raum Stuttgart

geschrieben von

Ab Juni 2020 finden im Raum Stuttgart / Ludwigsburg 1 x wöchentlich jagdliche Welpenprägungstage für Welpen im Alter von 8 bis 16 Wochen - bis in den Herbst hinein statt. 

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an der Ausbildung von Junghunden (nach dem Zahnwechsel). Die Ausbildung basiert auf dem Konzept der renommierten Kynologischen Verhaltsforscher Heinz Weidt und Dina Berlowitz.

Wie wir bereits in unserem Beitrag "Jagdliche Welpenprägung ist keine Welpen-Spielstunde" erläutert haben, wollen wir die wichtige Prägungsphase der Welpen dazu nutzen, den Grundstock für die jagdliche Ausbilung zu legen und gleichzeitig auch die Bindung zum Hundeführer und die Arbeitsfreude des Hundes fördern. Weiterlesen...

Ab Juni 2020 findet im Raum Stuttgart ein mehrteiliges Ganztagestraining zur Vorbereitung auf die Bringleistungsprüfung BLP für Retriever statt!

Ziel des BLP-Trainings ist natürlich das erfolgreiche Bestehen der Bringleistungsprüfung, aber vor allem sehen wir im Sinn der Prüfung auch die Ausbildung und das Training Ihres Hundes, um später im realen Jagdeinsatz einen verlässlichen Jagdhelfer an der Seite zu haben.

Wir legen großen Wert auf eine tierschutzkonforme jagdliche Ausbildung des Hundes, einer sorgfältigen Ausbildung und den Aufbau/Festigung der Beziehung zwischen Hund und Hundeführer.

Für weitere Infos und Anmeldung >> Weiterlesen...

Trainingscamp für Retrieverfreunde 2020


Ende März / Anfang April 2020 finden zum 3. Mal die DogWhistler Retriever-Trainingsferien statt. Weil es so wunderschön war im letzten Jahr, finden die Trainingsferien wieder für 1 Woche in einem herrlichen Revier in Oberfranken statt. Das traumhaft schöne und sehr abwechslungsreiches Trainingsgelände lässt keine Wünsche offen. Es stehen uns mehre unterschiedliche Gelände in verschieden Gebieten zur Verfügung, die größtenteils zu Fuß- oder in 2/3 Minuten mit dem Auto erreichbar sind. Die Wasserarbeit kommt hier nicht zu kurz. Es steht ein Trainingsgelände mit 6 Teichen zur Verfügung. Die Teiche liegen nebeneinander mit Grünstreifen dazwischen und sind umringt von großen Wiesenflächen und einem Waldrand.

Nach bestandener Jägerprüfung stellt für viele Jungjäger, die keine jagdliche Kontakte besitzen, die Frage, wo sie erste Erfahrungen im praktischen Jagen erwerben können. Der Einstieg in das praktische Jagen ist ohne Referenzen kaum möglich. Lehrprinzen, die sich die Zeit für eine intensive praktische Ausbildung nehmen, sind schwer zu finden. Viele Reviere sind auch schlichtweg zu klein, um mehreren Jungjägern die Möglichkeit zu geben, in den ersten Jahren genügend Abschüsse zu tätigen, um die notwendige Schussroutine zu erlangen.


Für das Jagdjahr 2019/2020 bieten der Jagdverein Lehrprinz e.V. verschiedene Seminare zum Thema „Praktische Jungjägerausbildung vor, während und nach der Jägerprüfung” an.

Montag, 17 September 2018 00:00

Jagdhunde in Nichtjägerhänden

geschrieben von

Einzeltraining/Jagdhundeseminar für Nichtjäger und Erstlingsführer von Jagdhunden

 

Das Problem:

Viele Hundehalter führen Jagdhunde, ohne selbst Jäger zu sein. Auch zeigen viele Hunde, ohne als Jagdhundrasse erkennbar zu sein, einen starken Jagdtrieb. Jagdhunde und Jagdhundemischlinge sind von ihrer Herkunft Hochleistungshunde und benötigen deshalb eine dementsprechende Ausbildung und Beschäftigung. Mit der Ausbildung solcher Hunde sind viele herkömmliche Hundeschulen oftmals nicht vertraut, ist doch die Jagdhundeausbildung mit der üblichen Ausbildung in der Hundeschule nicht vergleichbar. Viele Jagdhunde sind zudem in Hundeschulen nicht ausgelastet.

Trainingscamp für Retrieverfreunde 2019

Im April 2019 finden zum 2. Mal die DogWhistler Retriever-Trainingsferien statt für 1 Woche in einem herrlichen Revier in Oberfranken. Es ist ein traumhaft schönes und sehr abwechslungsreiches Trainingsgelände das keine Wünsche offen lässt.

Es stehen uns mehre unterschiedliche Gelände in verschieden Gebieten zur Verfügung, die größtenteils zu Fuß- oder in 2/3 Minuten mit dem Auto erreichbar sind. Die Wasserarbeit kommt hier nicht zu kurz. Es steht ein Trainingsgelände mit 6 Teichen zur Verfügung. Die Teiche liegen nebeneinander mit Grünstreifen dazwischen und sind umringt von großen Wiesenflächen und einem Waldrand.