Montag, 28 Januar 2019 17:09

Wochenend- und Wochenseminare "Praktische Jungjägerausbildung vor, während und nach der Jägerprüfung" Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Praktische Ausbildung von Jungjägern nach bestandener Jägerprüfung Praktische Ausbildung von Jungjägern nach bestandener Jägerprüfung

Nach bestandener Jägerprüfung stellt für viele Jungjäger, die keine jagdliche Kontakte besitzen, die Frage, wo sie erste Erfahrungen im praktischen Jagen erwerben können. Der Einstieg in das praktische Jagen ist ohne Referenzen kaum möglich. Lehrprinzen, die sich die Zeit für eine intensive praktische Ausbildung nehmen, sind schwer zu finden. Viele Reviere sind auch schlichtweg zu klein, um mehreren Jungjägern die Möglichkeit zu geben, in den ersten Jahren genügend Abschüsse zu tätigen, um die notwendige Schussroutine zu erlangen.


Für das Jagdjahr 2019/2020 bieten der Jagdverein Lehrprinz e.V. verschiedene Seminare zum Thema „Praktische Jungjägerausbildung vor, während und nach der Jägerprüfung” an.


Unser Angebote richten sich an folgende Personen:

1. Jungjäger nach bestandener Jägerprüfungen die praktische Erfahrungen sammeln möchten
2. Jagdscheinanwärter zur Vorbereitung auf die bevorstehende Jägerprüfung
3. Jagdinteressierte die sich noch  nicht sicher sind, ob sie die Jägerprüfung ablegen möchten

Jetzt buchen bevor alle Plätze vergeben sind: 5 Wochenendseminare zur Bockjagd im Mai 2019 und 5 Wochenendseminare zur Blattzeit im August 2019 oder einne ganze Woche in unserem herrlichen Hochwild Lehrrevier in der Mitte von Deutschland, im Hessischen Neukirchen, in der Nähe von Bad Hersfeld.


Das Revier ist sehr gut über die Autobahn A5 erreichbar.


An- und Abreise:
Freitag Abend / Sonntag Nachmittag

Lehrprinzen:  Joannes Nölke und Stefan Fügner, ggf. weitere Lehrprinzen (abhängig von der Anzahl der Teilnehmer)
Anzahl Teilnehmer: max. 8 Personen
Mindestalter: 18 Jahre

Termine im Mai/Juni 2019: 

03. bis 05. Mai 2019 | 10. bis 12. Mai 2019 | 17. bis 19. Mai 2019 | 24. bis 26. Mai 2019 | 31. Mai bis 02. Juni 2019

Termine im August/September 2019: 

02. bis 04. August 2019 | 09. bis 11. August 2019 | 16. bis 18. August 2019 | 23. bis 25. August 2019 | 30. August bis 01. September 2019 

ALLE SEMINARE SIND AUSGEBUCHT!!!



Seminarinhalte Wochenendseminar von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag:

Vertiefung der Jagdpraxis im jagdlichen Alltag. Sie erhalten Antworten auf all Ihre Fragen in Theorie und Praxis.


Seminarinhalte Wochenendseminar von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag:

Vertiefung der Jagdpraxis im jagdlichen Alltag. Sie erhalten Antworten auf all Ihre Fragen in Theorie und Praxis.

Vertiefung der Jagdpraxis im jagdlichen Alltag. Unter anderem stehen neben der Jagd bei Früh- und Abendansitzen folgende Aufgaben auf dem Plan:
Besichtigung verschiedener Reviereinrichtungen, Hochsitzbau, Einblicke in Wald- und Forstwirtschaft, Zerwirken von Wild, Abkochen der Gehörne, Verarbeitung von Wildbret, Wildfleischvermarktung.

Eine Woche Jagd lässt sich nicht exakt planen. Erfahrungsgemäß werden Pausen nötig sein, in denen Sie Ihr Schlafdefizit ausgleichen müssen. Auch diese Pausen lassen sich nicht vorherplanen. Sie erleben Jagd so wie sie in der Realität stattfindet und werden Teil unserer guten Jägergemeinschaft.

Leistungen und Hinweise im Allgemeinen:

Die genannten Preise verstehen sich OHNE Übernachtung und Verpflegung. Die Kosten beinhalten ausschließlich das Seminar, d.h. Ihre Ausbildung und Betreuung durch erfahrene Lehrprinzen, sowie die Kosten für die unlimitierten Abschüsse. Wir unterbreiten Ihnen mit der Anmeldebestätigung gerne Vorschläge zu preiswerten und guten Übernachtungsmöglichkeiten. 

Versicherung:

Sie haften selbst für verursachte Schäden im Rahmen des Gesetzes und sind durch uns nicht zusätzlich versichert.

Voraussetzungen:

Sollten Sie bereits eigene Jagdausrüstung  besitzen, bringen Sie bitte alles mit was Sie haben. Wir stellen Jagdscheininhabern nach vorheriger Absprache auch eine Waffe, Optik und Munition zur Verfügung.

Jagdscheinanwärter und Jagdinteressierte:

Es versteht sich zwar von selbst, dass Jagdscheinanwärter oder Jagdinteressierte nicht dazu berechtigt sind auf ein Tier zu schießen, wir möchten dies jedoch ausdrücklich erwähnt haben!

Es gibt auch für Jagdscheinanwärter und Jagdinteressierte viele Möglichkeiten, um sich auf die praktische Jagd vorzubereiten.

Wildbret und Trophäen:

Sie haben die Möglichkeit das von Ihnen erlegte Wildbret zu übernehmen. Bitte denken Sie daran, dass Sie in diesem Fall Kühltaschen/Kühlakkus mitbringen müssen. Die Trophäe steht selbstverständlich dem Erleger zu.

Fehlschüsse: 

Wir behalten uns vor, Sie auf den Schießstand zu begleiten um mit Ihnen das Antragen eines sicheren Schusses zu üben, sollte sich dies als nötig erweisen. Im Sinne einer Tierschutzgerechten Jagd können wir Ihnen die Erlaubnis auf lebende Tiere zu schießen, vorrübergehend oder ganz untersagen während des Seminars. Sie akzeptieren diese Vorgehensweise durch Ihre Anmeldung.

Kosten Wochenendseminar:  299,00 € pro Person   
Kosten Wochenseminar: 599,00 € pro Person

Teilnahme/Anmeldung: 

Bitte stellen Sie sich bei Ihrer schriftlichen Anmeldung kurz vor, damit wir uns bestmöglich auf Sie als Teilnehmer einstellen können.

Welche Erfahrungen haben Sie bisher gesammelt?

Worauf legen Sie den größten Wert?

Möchten Sie bei jedem Ansitz begleitet werden oder würden Sie sich auch alleine ansetzen, wenn ein erfahrener Jäger ganz in Ihrer Nähe ist (wichtig zur Einteilung unserer Reviereinrichtungen).

Haben Sie bereits Jagdausstattung und bringen diese mit oder muss Ihnen das gesamte Equipment zur Verfügung gestellt werden?

Teilnahmebedingungen:

Sie können sich zu den Seminaren online bei uns anmelden. Aus rechtlichen Gründen bieten wir unsere Seminare nur Mitgliedern des Jagdverein Lehrprinz e.V. an. Der Jahresbeitrag wird mit einer Seminarbuchung verrechnet. Es entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten! Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns einen Fragenbogen per Email. Bitte beantworten Sie die Fragen, damit wir uns besser auf Sie vorbereiten können!

Da die Teilnehmerzahl für unsere Seminare begrenzt ist, berücksichtigen wir Ihre Anmeldungen in der Reihenfolge des schriftlichen Eingangs und der Bezahlung. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Ihre Anmeldung wird durch die Bezahlung der Rechnung verbindlich. Bei Nichterscheinen erfolgt keine Erstattung der Seminargebühren.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage der Seminare aus wichtigen organisatorischen Gründen vorbehalten, z.B. wegen Ausfalls der wichtigen Lehrprinzen (erfahrende Jäger) oder weil die von uns festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde. Wir werden uns auf jeden Fall bemühen, Sie schnellstmöglich über geplante Änderungen zu informieren. Selbstverständlich erstatten wir in diesem Fall die Teilnahmegebühren ohne Abzug umgehend zurück.

Weitere Ansprüche gegen uns können nicht geltend gemacht werden.

Gelesen 110 mal Letzte Änderung am Freitag, 10 April 2020 13:02
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten