Nach bestandener Jägerprüfung stellt für viele Jungjäger, die keine jagdliche Kontakte besitzen, die Frage, wo sie erste Erfahrungen im praktischen Jagen erwerben können. Der Einstieg in das praktische Jagen ist ohne Referenzen kaum möglich. Lehrprinzen, die sich die Zeit für eine intensive praktische Ausbildung nehmen, sind schwer zu finden. Viele Reviere sind auch schlichtweg zu klein, um mehreren Jungjägern die Möglichkeit zu geben, in den ersten Jahren genügend Abschüsse zu tätigen, um die notwendige Schussroutine zu erlangen.


Für das Jagdjahr 2019/2020 bieten der Jagdverein Lehrprinz e.V. verschiedene Seminare zum Thema „Praktische Jungjägerausbildung vor, während und nach der Jägerprüfung” an.