Montag, 11 Januar 2021 10:38

BLP Training und Vorbereitung auf die Bringleistungsprüfung für Retriever beim DRC oder LCD - 2021 Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Vorbereitungskurs zur Bringleistungsprüfung BLP wird insgesamt an 5 Tagen stattfinden. Alle Prüfungsfächer werden intensiv durchgearbeitet, für die Wasseraufgaben ist ein ganzer Trainingstag vorgesehen. Um die BLP erfolgreich bestehen zu können, hat sich die intensive Vorbereitung und das Training der einzelnen Prüfungsfächer seit vielen Jahren bewährt. In einem großzügig bemessenen Zeitrahmen trainieren wir die einzelnen Fächer in einer kleinen Gruppe, wobei auch Einzeltraining möglich ist.

Zur Teilnahme werden ausschließlich Jagdscheininhaber/in zugelassen, genau wie zur Prüfung beim Deutschen Retrieverclub DRC oder dem Labrador Club Deutschland, dem LCD.

Für weitere Infos auf "Weiterlesen" klicken

 

Termine:

Samstag, 17. April 2021 in Rheinland-Pfalz, Raum Pirmasens
Sonntag, 18. April 2021 im Raum Ludwigsburg/Stuttgart

Samstag, 12. Juni 2021 in Rheinland-Pfalz, Raum Pirmasens
Sonntag, 13. Juni 2021 im Raum Ludwigsburg/Stuttgart

Samstag, 07. August 2021 in Rheinland-Pfalz, Raum Pirmasens
Sonntag, 08. August 2021 im Raum Ludwigsburg/Stuttgart

Samstag, 11. September 2021 in Rheinland-Pfalz, Raum Pirmasens
Sonntag, 12. September 2021 im Raum Ludwigsburg/Stuttgart

Termin zum Wassertag folgt!


Einheiten: jeweils 1 ganzer Tag 

Gruppengröße: Maximal 8 Teilnehmer pro Gruppe

Ort: Raum Ludwigsburg/Stuttgart

Kosten: 100,00 Euro/Tag

Schleppwild wird nicht gestellt, muss vom Teilnehmer selbst mitgebracht werden.

Weitere Informationen und Voranmeldungen bei Rainer Kern per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: +49 172 931 2277


Im BLP-Kurs werden folgende Inhalte vermittelt, d.h. wir trainieren jedes einzelne Prüfungsfach. Die Reihenfolge legen wir vegetations- und witterungsabhängig kurzfristig fest. Wir beginnen den Vorbereitungskurs mit einer "Anlagensichtung" um einen Eindruck zu erhalten, welche natürliche Veranlagung der Hund von sich aus mitbringt. Bevor der Hund ein Stück Wild apportieren darf, sollte er zuverlässig ein Dummy apportieren können. Bevor wir uns den einzelnen Prüfungsfächern widmen, trainieren wir zunächst das korrekte Aufnehmen und das Apportieren des Wildes, sowie die ordentliche Abgabe. 

Fachgruppe Waldarbeit
– Haarwildschleppe
– Freie Verlorensuche und Bringen von Haarnutzwild
– Bringen von Hase oder Kaninchen

Fachgruppe Wasserarbeit
– Schussfestigkeit
– Bringen der Ente
– Verlorensuche im deckungsreichen Gewässer

Fachgruppe Feldarbeit
– Einweisen
– Federwildschleppe
– Bringen von Federwild

Fachgruppe Allgemeines Verhalten
– Allgemeines Verhalten: Gehorsam
– Verhalten auf dem Stand
– Leinenführigkeit
– Folgen frei bei Fuss
– Ablegen
– Schussfestigkeit und Hereinkommen auf Ruf und/oder Pfiff
– Arbeitsfreude
– Führigkeit
– Nasengebrauch

Gelesen 353 mal Letzte Änderung am Dienstag, 02 Februar 2021 12:27

Medien