Freitag, 01 November 2019 11:18

Retriever Trainingsferien in Oberfranken vom 28.03. bis 04.04.2020 Empfehlung

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)
DogWhistler Retriever Trainingsferien DogWhistler Retriever Trainingsferien Rainer Kern

Trainingscamp für Retrieverfreunde 2020


Ende März / Anfang April 2020 finden zum 3. Mal die DogWhistler Retriever-Trainingsferien statt. Weil es so wunderschön war im letzten Jahr, finden die Trainingsferien wieder für 1 Woche in einem herrlichen Revier in Oberfranken statt. Das traumhaft schöne und sehr abwechslungsreiches Trainingsgelände lässt keine Wünsche offen. Es stehen uns mehre unterschiedliche Gelände in verschieden Gebieten zur Verfügung, die größtenteils zu Fuß- oder in 2/3 Minuten mit dem Auto erreichbar sind. Die Wasserarbeit kommt hier nicht zu kurz. Es steht ein Trainingsgelände mit 6 Teichen zur Verfügung. Die Teiche liegen nebeneinander mit Grünstreifen dazwischen und sind umringt von großen Wiesenflächen und einem Waldrand.


Es gibt eine große Wiesenfläche von ca. 4 km Länge. Seitlich grenzt ein Waldstück an, also perfekt für weite Markierungen, Memories, Blinds und natürlich Walkups. Die Waldgebiete die uns zu Verfügung stehen, lassen auch keine Wünsche offen. Es ist alles vorhanden was man sich für ein abwechslungsreiches Training wünschen kann. Hochwald mit Jungbewuchs, Waldhänge mit Totholz und Grünbewuchs, ein Bach durchquert das Gelände. Die einzelne Wiesenstücke im Wald werden durch Baumstreifen durchzogen und einem Bach, also ein geniales Gelände für Walkups und Aufgaben zum Aufbau der Hunde.


 
Wir sind nicht nur vom Gelände begeistert, sondern auch von der Unterkunft. Wir konnten in nächster Nähe zum Gelände ein ganz zauberhaftes Jagdschloss finden, das mit ganz viel Liebe zum Detail sehr stilvoll eingerichtet ist. Die Zimmer sind sehr schön eingerichtet, so dass uns das Jagdschloss den ganzen Tag/Abend/Nacht eine Wohlfühloase bietet und auch der Gaumen wird hier mit köstlicher Verpflegung verwöhnt. Bei der Besichtigung des Jagdschlosses waren wir sprachlos! Die Bilder können den Eindruck des Hauses, die gesamte Einrichtung, die Zimmer und die unzähligen kleinen und liebevollen Details kaum widerspiegeln. Jeder Winkel und natürlich auch die Zimmer erinnern daran, dass wir uns in einem Jagdschloss befinden. Alle Zimmer haben ein eigenes Bad mit WC. Die Kochkünste im Jagdschloss sind in der Umgebung für hohe Qualität und Frische bekannt. Zum Frühstückbuffet gib es selbstgebackene Brötchen und Brot, mittags wird es eine Suppe/Eintopf geben, Kaffee und selbst gemachter Kuchen wird auch geboten. Zum Abendessen wird es ein einheitliches Menü geben. Das Jagdschloss verfügt über einen großen Garten, von dem aus es verschiedene Möglichkeiten gibt mit den Hunden eine Gassirunde zu drehen.


 
Es erwartet euch eine Trainingswoche in einem wunderschönen und abwechslungsreichen Gelände, mit Wasser, Wiesen und Waldgebieten. Wie immer werden verschiedene Zäune aufgebaut, Bumperboys, Dummylauncher usw. das Training begleiten.

Geplant sind 2 Gruppen, die abwechselnd am Vormittag und Mittag trainieren. Die Gruppen A/F und F/O Niveau unterstützen und helfen sich gegenseitig, um so für jeden Hund/Hundeführer den optimalen Trainingserfolg und Vorschritte zu ermöglichen.

Wenn Du Interesse an der Teilnahme bei einem tollen Trainingscamp bekommen hast, dann melde Dich schnellstmöglich! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, der Anmeldeschluss ist der 31.12.2019.


Termin:
28.03. bis 04.04.2020

Trainer: Rainer Kern

Kosten pro Team: auf Anfrage, stehen noch nicht ganz fest.
Training, Übernachtung mit Frühstück, Mittagsimbiss und Abendessen, Pauschale pro Hund, sind in den Kosten enthalten.
 
Kosten Begleitperson: auf Anfrage, stehen noch nicht ganz fest.
pro Begleitperson für Übernachtung mit Frühstück, Mittagsimbiss und Abendessen, sind in den Kosten enthalten.

Kosten weiterer Hund: auf Anfrage, stehen noch nicht ganz fest (ohne Training)

 

Gelesen 17 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 30 April 2020 18:00
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten